2560x963_diana_korkunova
Highlights | #SCHWARZKOPFcreators

Diana Korkunóva: „Selbst wenn ich glamourös gekleidet bin, fühle ich mich gerne lässig“

Diana Korkunóva ist jung, quirlig und lebenslustig. Wie sie zu einer erfolgreichen Influencerin geworden ist, weiß sie selbst auch nicht so genau, was aber sicher ist: Sie gibt immer ihr Bestes. Zwischen Fashion-Parties und exotischen Traumurlauben verrät sie uns in einem #SCHWARZKOPFcreators-Interview ihre Haar- und Beauty-Tipps

Dianas natürlicher, müheloser Stil kommt in den sozialen Medien gut an, dennoch betont die zierliche Russin immer wieder, dass sie selbst auch nicht so recht weiß, wie aus ihr so eine erfolgreiche Influencerin geworden ist: "Als ich anfing", erklärt sie, "habe ich einfach gemacht, was ich wollte, aber inzwischen ist es ein umkämpfter Markt. Jeder will mehr Follower und macht verrückte Sachen, um sie zu bekommen. Wenn du willst, dass die Leute dich auf Instagram bemerken, musst du etwas Interessantes machen."

 

Dianas Feed bleibt spannend, weil sie ihr strahlendes Lächeln an schönen Orten rund um den Globus mit mehr als einer Million Anhängern teilt. Mit uns sprach sie über Haartrends, Sneakers und ihr gescheiterter Plan, Rihannas Frisur zu kopieren.

Warum Diana Korkunóva es lieber natürlich mag

Welchen aktuellen Haartrend magst du am liebsten?
Ich bin nicht wirklich an Trends interessiert. Ich mag es, wenn mein Haar natürlich aussieht, das ist besser als jeder Trend.

 

Würdest du eine extreme Frisur wie den Buzzcut probieren?
Das ist ein cooler Trend und viele tolle, charismatische und stylische Mädchen tragen den Buzzcut. Es ist ein toller Look für andere, aber ich denke nicht, dass er zu mir passt.

 

Wie trägst du deine Haare im Alltag?
Ich gehe gerne mit nassen Haaren ins Bett – dann habe ich beim Aufwachen schöne, natürliche Beach Waves.

600x800_Schwarzkopf_120_Jahre_Paul_Aidan_Perry

Eine Frisur, die für Diana Korkunóva besser ist als jeder Trend? Haare, die ganz natürlich aussehen.

Wie sieht dein Look an einem faulen Sonntag aus?
Ein großer Hoodie, (geliehen von meinem Freund), eine XL-Hose und natürlich Turnschuhe. Meine Haare trage ich zum Messy Bun zusammengebunden.

 

Was ist dein Geheimtipp für eine glamouröse Frisur?
Mir gefallen Hollywood-Wellen am besten. Wenn du keinen zu steifen Look magst, kannst du die Wellen etwas ausbürsten, dann sieht es immer noch glamourös aus, aber ein bisschen natürlicher.

Diana Korkunóva ultimatives Haargeheimnis (und warum sie Rihanna lieber nicht mehr kopiert)

Welche drei Haar- und Schönheitsprodukte, hast du immer in der Reisetasche dabei?
Repair-Masken, Milch zum geschmeidig machen und Hitzeschutz vor dem Styling.

 

Was war dein größter Haar-Fauxpas?
Ich wollte graue Haare – wie Rihanna. Zuerst musste ich mein komplettes Haar blondieren und dann grau färben. Leider war ich bei einem wirklich schlechten Stylisten, der mir stattdessen Strähnchen verpasst hat, was ich gar nicht wollte.

 

Was ist dein ultimatives Haargeheimnis?
Ich denke, es geht nicht nur um die Pflege von außen, sondern darum, die Haare von innen zu ernähren. Ich achte darauf, was ich esse und stelle sicher, dass ich eine Menge Vitamine zu mir nehme – insbesondere Vitamin A und E, und gute Öle wie Fischöl. Zudem schütze ich meine Haare vor der Sonne, indem ich einen Hut trage und ein Spray mit Lichtschutzfaktor verwende.
 

Diana Korkunóva blickt in ihre (Haar-)Zukunft und (mal wieder) auf Rihanna

Welche Frisur wirst du tragen, wenn du 70 bist?
Ich denke, ein Haarschnitt wie Amélie (in dem französischen Film) oder Matilda ihn tragen, (aus Léon - Der Profi) würde großartig aussehen.

Wer ist ein echtes Vorbild für dich und warum?
Natürlich Rihanna, weil sie jeden Stil tragen kann und immer toll aussieht. Ich liebe ihren Style, und ich liebe, was sie mit ihren Haaren macht.

 

Wer inspiriert dich?
Freunde und andere Menschen, die ich treffe, können mich inspirieren, aber ich finde auch Inspiration in mir selbst. Ich liebe es, zu sehen, wie ich wachse, dass ich jeden Tag ein bisschen besser werde als ich gestern war und dass ich anderen helfen kann. Ich denke, jeder sollte sich von seinen eigenen Leistungen inspirieren lassen.

 

Wenn du für einen Tag jemand anderes sein könntest, wessen Leben würdest du dir aussuchen?
Rihanna vielleicht, das würde mir Spaß machen.

Diana Korkunóvas Einstellung zu Schönheit und Selbstbewusstsein

Was magst du an dir am meisten?
Zuallererst denke ich, dass Gesundheit das Wichtigste ist – egal wie man aussieht. Du musst gesund sein und dich selbst lieben und wenn du dich selbst liebst, werden auch andere dich lieben.

Schönheit ist…

... nicht für alle gleich. Du bist wunderschön, weil du du bist und ich bin wunderschön, weil ich ich bin.

Cool und lässig oder elegant und schick?
Cool und lässig. Wenn ich ein schönes Kleid trage, kann ich trotzdem Turnschuhe anziehen. Oder ich kann zu einem Hoodie und einer Hose hohe Absätze tragen. Selbst wenn ich glamourös gekleidet bin, fühle ich mich gerne lässig. Zur Party zum 120. Jubiläum von Schwarzkopf trug ich Absätze, aber sobald sie unbequem wurden, bin ich in meine Turnschuhe geschlüpft.

Natürliche Schönheit oder perfekt gestylt?
Ich liebe natürliche Schönheit, aber ich liebe auch Make-up und verwende viele verschiedene Produkte. Man sollte nur von nichts zu viel zu tragen.

 

Kannst du uns sagen, was an russischen Frauen großartig ist?
Ich weiß nicht – wer sagt denn, dass russische Frauen besser sein müssen als andere? Ich komme aus Russland, aber ich denke jede Frau ist großartig.

Mehr von Diana:

Entdecke: