Brünette Frau mit Dutt in Seitenansicht
Haarstyling | Frisurentrends für Frauen

Das macht den Frisuren-Klassiker Chignon aus

Der Chignon ist eine Frisur, die immer in Mode ist und zu vielen Gelegenheiten passt – vom Vorstellungsgespräch bis hin zum romantischen Date. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt der Chignon im Handumdrehen

Du bist auf der Suche nach einer Frisur, mit der du immer einen guten Eindruck hinterlässt? Dann brauchst du einen Klassiker wie den Chignon (französisch für Dutt). Der Haarknoten gehört zu den beliebtesten Hochsteckfrisuren, weil er zeitlos schön ist. Sehr edel und klassisch wirkt er tief im Nacken, moderner und jünger, wenn er hoch am Oberkopf und ein bisschen messy gestylt wird. Mit unserer Anleitung kannst du die Frisur zu Hause ganz einfach selber machen.

Frisur Chignon selber machen

Blonde Frau mit Chignon und Sonnenbrille im Business-Outfit

Im Job und zum Vorstellungsgespräch machst du mit dem Chignon immer eine gute Figur.

  1. Vor dem Styling etwas Haarschaum, Trockenshampoo oder Volumenpuder in den Haaransatz einarbeiten, damit das Haar griffiger wird und mehr Fülle erhält.
  2. Für noch mehr Volumen das Haar leicht antoupieren und zu einem Zopf nach hinten bürsten.
  3. Einfache Variante: Den Zopf in sich mehrfach drehen und mit Haarnadeln nach und nach schneckenförmig feststecken.
  4. Zweite Variante: Den Zopf leicht antoupieren. Das Ende des Zopfes mit einem dünnen Haargummi zusammenbinden und nach unten einschlagen. Das untere Haargummi mit Haarnadeln eng am Kopf feststecken, dann den entstandenen Dutt sachte etwas auseinanderziehen.
  5. Verwende ausreichend Haarnadeln und Haarlack, damit der Look den ganzen Abend lang hält.
  6. Für eine Extra-Portion Glamour kannst du das gesamte Haar zum Abschluss mit Glanzspray benetzen.
  7. Wer möchte, kann noch zwei Haarsträhnen rechts und links aus dem Haaransatz lösen und ins Gesicht fallen lassen.

Zu diesen Anlässen passt die Frisur Chignon

Rückansicht einer brünetten Frau mit elegantem, tief sitzendem Chignon

Zu festlichen Anlässen ist der elegante, tief im Nacken sitzende Chignon die ideale Frisur.

Steht bei dir ein Vorstellungsgespräch an oder das erste Treffen mit den zukünftigen Schwiegereltern? Der Chignon ist genau die richtige Frisur für alle Anlässe im Leben, die einen seriösen Auftritt erfordern. Aber auch für ein romantisches Date, auf dem Abiball oder als Gast auf einer Hochzeit bist du mit dem Chignon bestens gestylt, denn die Frisur wirkt edel und elegant. Probiere den Chignon doch mal zu einer festlichen Abendveranstaltung aus – der tief im Nacken sitzende Dutt garantiert einen glamourösen Auftritt.

Chignon: Frisur, bei der das Haar im Nacken zu einem Haarknoten zusammengebunden wird. Der Name ist auf die französische Redewendung „Chignon du Cou“ zurückzuführen, was so viel heißt wie „Haarknoten im Nacken“. Heute werden auch andere Varianten des Haarknotens, die beispielsweise am Oberkopf sitzen, so bezeichnet.