Blondieren: Sanfte Wege zum hellen Kopf

Blondieren
© Oleksandr Lishinskiy / Fotolia

Blond ist nach wie vor die Haarfarbe mit der grössten Anziehungskraft. Wer nicht mit der hellen Haarfarbe auf die Welt gekommen ist, darf ruhig ein wenig tricksen und blondieren. Aufhellprodukte sind heute deutlich sanfter als früher und schaffen es dank cleverer Formeln sogar, sehr dunkles Haar aufzuhellen. Wir sagen, was Sie darüber wissen sollten.

Egal, ob Sie mittelblond oder hellbraun sind: Blondierungen hellen das Haar um bis zu acht Nuancen auf. Spezielle Produkte für sehr dunkles Haar von mittelbraun bis schwarz schaffen immerhin noch zwei bis drei Nuancen – und das sogar ohne unerwünschten Rot-Stich. Doch wie geht das eigentlich? Beim Blondieren wird die Schuppenschicht geöffnet, ein unterschiedlich hoch dosierter Wasserstoffperoxid-Cocktail dringt ins Innere des Haars ein und baut die natürlichen Pigmente mehr oder weniger stark ab. Dieser Vorgang verläuft übrigens über verschiedene Rot- und Gelb-Stufen. Deshalb ist wichtig, eine auf die eigene Haarfarbe abgestimmte Blondierung auszusuchen und sich unbedingt an die in der Beschreibung vorgeschriebene Einwirkzeit zwischen 30 und 45 Minuten zu halten. Spült man zu früh aus, kann ein Rot- oder Gelb-Stich im Haar bleiben. Lässt man die Blondierung dagegen zu lange im Haar, wird das Haar nicht mehr wirklich heller, dafür aber unnötig porös und ausgelaugt.

Nach dem Blondieren: Extra-Pflege nicht vergessen

Verwenden Sie nach dem Blondieren unbedingt den der Packung beiliegenden Pflege-Conditioner und lassen Sie ihn drei Minuten lang einwirken. Er enthält einen Kräftigungskomplex speziell für blondiertes Haar, stärkt es und lässt es zudem seidig-glänzend aussehen. Wichtig: Warten Sie nach einer Dauerwelle oder chemischen Haarglättung unbedingt zwei Wochen, bevor Sie das Haar blondieren. Der Stress fürs Haar ist sonst zu gross. Und: Falls Sie regelmässig blondieren, müssen Sie natürlich die Aufhell-Mischung nicht immer auf dem kompletten Haar verteilen. Das schont das Haar zusätzlich. Es reicht, wenn Sie die Blondierung gleichmässig auf dem gesamten Ansatz verteilen und je nach Aufhellgrad zwischen 30 und 40 Minuten einwirken lassen. Erst ganz zum Schluss den Rest der Mischung im gesamten Haar verteilen und noch mal zwei bis fünf Minuten einwirken lassen.

Partienweise erleuchtet: Blondieren mit Strähnchen

Wenn Sie nicht komplett erblonden möchten, sind Strähnchen eine gute Möglichkeit, um sanfte Highlights im Haar zu setzen. Je nach gewünschtem Effekt hellen diese Produkte das Haar partienweise um zwei bis sechs Nuancen auf. Geeignet sind sie zum Blondieren von hellblondem bis mittebraunem Haar. Für besonders schöne Farbspiele im Haar sorgen Strähnchen-Produkte mit Duo-Effekt. Sie setzen gleich zwei changierende Highlights in einem Blond- und einem Karamell-Ton. Auch Strähnchen-Produkte blondieren das Haar, durch die partielle Anwendung sind sie jedoch noch deutlich weniger strapaziös für das Haar. Falls Sie das erste Mal zu Hause zum Strähnchen-Produkt greifen, lassen Sie sich am besten von einer Freundin helfen. Gerade am Hinterkopf gelingt ein perfektes Ergebnis so einfacher.

Heller auf Knopfdruck: Blondieren mit Blond-Spray

Manchmal sind es nur ganz feine Nuancen, die einen tollen Effekt ausmachen. Wenn Sie nur einen Hauch blonder werden möchten oder sich langsam step by step an eine hellere Haarfarbe herantasten möchten, ist ein Blond-Spray zum Aufsprühen ideal. Es hellt das Haar schrittweise auf, bei jeder Anwendung blondieren Sie etwa um eine viertel Nuance. Das Spray enthält nur eine geringe Konzentration an Wasserstoffperoxid und ist deshalb relativ schonend zum Haar. Wärme oder auch Sonneneinstrahlung intensivieren die Aufhellung, deshalb wird die Wirkung durch Föhnen noch verstärkt. Ein Blond-Spray sollte man dennoch nicht täglich verwenden, sondern nur über einen kurzen Zeitraum. Etwa wenn das Haar nachgedunkelt ist und ein wenig Erleuchtung braucht. Wichtig ausserdem: Pflegen Sie Ihr Haar während der Verwendung eines Blond-Sprays gut. Ein Conditioner nach jeder Wäsche und eine Maske einmal pro Woche sorgen dafür, dass das aufgehellte Haar gesund und glänzend bleibt.

Empfohlene Artikel
  • Pastellgrau heißt der dezente Nachfolger von Granny Hair

    Soft Shades: Haarfarbentrend Pastell

    Pastellgrau heißt der dezente Nachfolger von Granny Hair
    ...

    Graue Haare haben ohne dabei alt auszusehen? Hier verraten wir Ihnen was genau Pastellgrau vom bekannten Granny Hair unterscheidet und worauf man bei dem Look achten muss.

    ...
  • Die 3 neusten Brauntöne – so werden sie gefärbt

    Trendhaar- farbe Braun

    Die 3 neusten Brauntöne – so werden sie gefärbt
    ...

    Kastanie, Karamell, Haselnuss heißen die neuen Brauntöne und werden idealerweise mehrdimensional getragen. Wir zeigen, wem der Winter-Trend steht und wie sie gefärbt werden.

    ...
  • Welcher Farbtyp sind Sie?

    Welche Haarfarbe darf es sein? Wir beraten Sie gerne!

    Welcher Farbtyp sind Sie?
    ...

    Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren Farbtyp finden und mit welchen Nuancen Sie ihn beim Colorieren am besten unterstreichen.

    ...
  • Haarfarbentrend Two Tone: neue Varianten

    Nimm zwei: Haarfarbentrend Two Tone

    Haarfarbentrend Two Tone: neue Varianten
    ...

    Natürlich, kontrastreich und bunt! Wir zeigen neue Farbverlaufvarianten des Dauertrends zur Inspiration.

    ...
  • Strähnchen ganz einfach selber machen: So klappt’s!

    Strähnen im Haar? Wunderbar. Das sind die Trends:

    Strähnchen ganz einfach selber machen: So klappt’s!
    ...

    Mit Strähnchen setzt du natürliche Akzente in deinem Haar. In wenigen Schritten zauberst du dir selbst Highlights, die dein Haar zum Strahlen bringen.

    ...
  • Shades of Grey: Neue Trends für graues Haar

    Graues Haar: So bleibt es stark und schön!

    Shades of Grey: Neue Trends für graues Haar
    ...

    Graue Zeiten brechen an: Grey Hair ist angesagt! Mit welcher Frisur Sie sich den Trend-Ton versilbern, erfahren Sie hier.

    ...
  • Rote Haare überfärben – so gelingt es

    Trendsetter brennen für die rote Haarfarbe

    Rote Haare überfärben – so gelingt es
    ...

    Wir verraten, welche Töne sich für eine Veränderung am besten eignen und worauf es beim Färben ankommt. Naturrotes Haar sieht zwar toll aus, lässt sich aber schwieriger überfärben als andere Haarfarben. Colorieren können Rotschöpfe ihre Mähne natürlich dennoch.

    ...
  • So lassen Sie Ihre roten Haare leuchten

    Trendsetter brennen für die rote Haarfarbe

    So lassen Sie Ihre roten Haare leuchten
    ...

    Wir lieben rote Haare! Für die volle Ginger-Power gönne deiner roten Mähne die richtige Pflege und bringe sie mit tollen Frisuren zur Geltung!

    ...
  • Coloration, Intensivtönung oder Tönung für braunes Haar?

    Haar tönen – das sind die besten Methoden:

    Coloration, Intensivtönung oder Tönung für braunes Haar?
    ...

    Bei Schimmer und Glanz liegt Braun klar vor der Konkurrenzfarbe Blond. Drei verschiedene Methoden stehen zur Wahl. Welche für Sie die Richtige ist, erfahren Sie hier.

    ...
  • Haarfarbentrend für Frühling und Sommer: Pastell Haare

    Soft Shades: Haarfarbentrend Pastell

    Haarfarbentrend für Frühling und Sommer: Pastell Haare
    ...

    Mit dem Haarfarbentrend Pastell werden Frühling und Sommer auch auf dem Kopf sichtbar. Denn: Es gibt nur wenige Nuancen, die fröhlicher aussehen. Wir erklären, wie Pastellhaarfarben gefärbt werden. Und für alle, die sich noch nicht an einen permanenten Haarton herantrauen: Wir stellen on top temporäre Farb-Alternativen vor!

    ...
  • Rosa und hellblaue Haare: Die besonderen Trendfarben für junge Frauen

    Soft Shades: Haarfarbentrend Pastell

    Rosa und hellblaue Haare: Die besonderen Trendfarben für junge Frauen
    ...

    Lust bekommen? Ihr Mut zur Farbe wird ganz bestimmt mit bewundernden Blicken belohnt. Das einzige, was Sie hierfür brauchen: Ein Farb-Spray mit Pastell Effekt.

    ...
  • Welche Haarfarbe darf es sein? Wir beraten Sie gerne!

    Welche Haarfarbe passt zu mir?
    ...

    Du fragst dich: Welche Haarfarbe passt zu mir? Wir helfen dir, deinen neuen Traum-Look zu finden.

    ...