Ombré selber färben: So funktioniert die Färbetechnik auch zuhause

Frau mit lockigen, roten Haaren blickt in die Kamera und trägt roten Lippenstift und einen blauen Schal

Wir verraten, worauf es ankommt, wenn Sie den angesagten Ombré-Look zuhause selbst färben. Versprochen: Gar nicht kompliziert! 

Hinterkopf mit Ombé Farbverlauf
Ein riesen Streetstyle Trend: der Ombré Look!

Ombré Hair hat einen ganz besonderen Farbverlauf: Die Haarspitzen sind bei diesem Trend deutlich heller als das restliche Haar. Dadurch wirkt das Haar insgesamt strahlender und die Frisur wie von der Sonne geküsst (auch wenn man gar nicht im Strandurlaub war). Ein grosser Vorteil von Ombré ist zudem: Es muss nicht regelmässig nachgefärbt werden, da der Haaransatz keine Farbe abbekommt.
Den angesagten Ombré Look zuhause selbst nachfärben? Ist gar nicht so kompliziert. Mit dem richtigen Anwendungstipp wird das sogar zum Kinderspiel und geht ganz schnell. Wir verraten, wie einfach die Anleitung ist und die angesagte Färbetechnik gelingt.

Ombré Hair selber färben: die Vorbereitungen

Frau mit Ombré und Lederjacke
Ombré Hair sieht auch mit einem dunklen Ausgangston super aus.

Um Ihre Spitzen aufzuhellen, sollten man eine Coloration oder Blondierung wählen, die gut mit der eigenen Naturhaarfarbe harmoniert. Bei dunkelblondem Haar etwa ein helles Blond, bei braunem Haar zum Beispiel eine Karamell-Nuance. Ob die jeweilige Haarfarbe, für die Sie sich entschieden haben, wirklich für ihren Ausgangston geeignet ist, erkennen Sie auf der Rückseite der Verpackung der Coloration. Darauf sind die Ausgangshaarfarben, für die das Färbemittel geeignet ist, angegeben. Ausser der Haarfarbe benötigen Sie eine alte Paddle Brush, um den Ombré Look zuhause selbst zu färben. Mit dieser Bürste können Sie die Farbe ganz einfach in die Haarspitzen einarbeiten. Dann kann es mit dem Färben auch schon losgehen.

So hellen Sie Ihre Haarspitzen zuhause selber auf

Frau mit Ombré und Brille
Regelmässig nachfärben? Kann man bei Ombré getrost vergessen!

Geben Sie die Haarfarbe im ersten Schritt direkt auf die Paddle Brush. Fahren Sie dann mit der Bürste über die Haarspitzen. Tipp: Bei schulterlangen Haar die Farbe ab der Höhe der Ohren ins Haar einarbeiten, bei langem Haar starten Sie mit dem Auftragen der Farbe am besten auf Kinnhöhe. Damit Ihnen ein toller natürlicher und fliessender Übergang von Ihrer Ausgangshaarfarbe zu den aufgehellten Spitzen gelingt: Bürsten Sie mit der Paddle Brush nur ganz sanft über die jeweiligen Partien. Auf diese Weise gelangt nicht zu viel Farbe in die Spitzen und die Farbabstufung wirkt besonders schön. Dann genau nach Gebrauchsanweisung einwirken lassen (nicht zu kurz sonst wird es orange!) und gründlich ausspülen.
Damit dieser Style strahlend und gepflegt aussieht, ist es wichtig, die mitgelieferte Pflege zu verwenden. Um die Haarenden nicht trocken oder spröde wirken zu lassen: Ein bis zweimal in der Woche eine Haarmaske einarbeiten. Für noch mehr Extra-Pflege regelmässig ein paar Tropfen Haaröl in die Haarspitzen kneten (entweder in nasses oder trockenes Haar). Den Ansatz auslassen, sonst wird dieser zu schnell strähnig.
 

Empfohlene Artikel
  • Pastellgrau heißt der dezente Nachfolger von Granny Hair

    Soft Shades: Haarfarbentrend Pastell

    Pastellgrau heißt der dezente Nachfolger von Granny Hair
    ...

    Graue Haare haben ohne dabei alt auszusehen? Hier verraten wir Ihnen was genau Pastellgrau vom bekannten Granny Hair unterscheidet und worauf man bei dem Look achten muss.

    ...
  • Die 3 neusten Brauntöne – so werden sie gefärbt

    Trendhaar- farbe Braun

    Die 3 neusten Brauntöne – so werden sie gefärbt
    ...

    Kastanie, Karamell, Haselnuss heißen die neuen Brauntöne und werden idealerweise mehrdimensional getragen. Wir zeigen, wem der Winter-Trend steht und wie sie gefärbt werden.

    ...
  • Welcher Farbtyp sind Sie?

    Welche Haarfarbe darf es sein? Wir beraten Sie gerne!

    Welcher Farbtyp sind Sie?
    ...

    Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren Farbtyp finden und mit welchen Nuancen Sie ihn beim Colorieren am besten unterstreichen.

    ...
  • Haarfarbentrend Two Tone: neue Varianten

    Nimm zwei: Haarfarbentrend Two Tone

    Haarfarbentrend Two Tone: neue Varianten
    ...

    Natürlich, kontrastreich und bunt! Wir zeigen neue Farbverlaufvarianten des Dauertrends zur Inspiration.

    ...
  • Strähnchen ganz einfach selber machen: So klappt’s!

    Strähnen im Haar? Wunderbar. Das sind die Trends:

    Strähnchen ganz einfach selber machen: So klappt’s!
    ...

    Mit Strähnchen setzt du natürliche Akzente in deinem Haar. In wenigen Schritten zauberst du dir selbst Highlights, die dein Haar zum Strahlen bringen.

    ...
  • Shades of Grey: Neue Trends für graues Haar

    Graues Haar: So bleibt es stark und schön!

    Shades of Grey: Neue Trends für graues Haar
    ...

    Graue Zeiten brechen an: Grey Hair ist angesagt! Mit welcher Frisur Sie sich den Trend-Ton versilbern, erfahren Sie hier.

    ...
  • Rote Haare überfärben – so gelingt es

    Trendsetter brennen für die rote Haarfarbe

    Rote Haare überfärben – so gelingt es
    ...

    Wir verraten, welche Töne sich für eine Veränderung am besten eignen und worauf es beim Färben ankommt. Naturrotes Haar sieht zwar toll aus, lässt sich aber schwieriger überfärben als andere Haarfarben. Colorieren können Rotschöpfe ihre Mähne natürlich dennoch.

    ...
  • So lassen Sie Ihre roten Haare leuchten

    Trendsetter brennen für die rote Haarfarbe

    So lassen Sie Ihre roten Haare leuchten
    ...

    Wir lieben rote Haare! Für die volle Ginger-Power gönne deiner roten Mähne die richtige Pflege und bringe sie mit tollen Frisuren zur Geltung!

    ...
  • Coloration, Intensivtönung oder Tönung für braunes Haar?

    Haar tönen – das sind die besten Methoden:

    Coloration, Intensivtönung oder Tönung für braunes Haar?
    ...

    Bei Schimmer und Glanz liegt Braun klar vor der Konkurrenzfarbe Blond. Drei verschiedene Methoden stehen zur Wahl. Welche für Sie die Richtige ist, erfahren Sie hier.

    ...
  • Haarfarbentrend für Frühling und Sommer: Pastell Haare

    Soft Shades: Haarfarbentrend Pastell

    Haarfarbentrend für Frühling und Sommer: Pastell Haare
    ...

    Mit dem Haarfarbentrend Pastell werden Frühling und Sommer auch auf dem Kopf sichtbar. Denn: Es gibt nur wenige Nuancen, die fröhlicher aussehen. Wir erklären, wie Pastellhaarfarben gefärbt werden. Und für alle, die sich noch nicht an einen permanenten Haarton herantrauen: Wir stellen on top temporäre Farb-Alternativen vor!

    ...
  • Rosa und hellblaue Haare: Die besonderen Trendfarben für junge Frauen

    Soft Shades: Haarfarbentrend Pastell

    Rosa und hellblaue Haare: Die besonderen Trendfarben für junge Frauen
    ...

    Lust bekommen? Ihr Mut zur Farbe wird ganz bestimmt mit bewundernden Blicken belohnt. Das einzige, was Sie hierfür brauchen: Ein Farb-Spray mit Pastell Effekt.

    ...
  • Welche Haarfarbe darf es sein? Wir beraten Sie gerne!

    Welche Haarfarbe passt zu mir?
    ...

    Du fragst dich: Welche Haarfarbe passt zu mir? Wir helfen dir, deinen neuen Traum-Look zu finden.

    ...