Fantasievolle Trendfrisur: Mermaid-Hair

Frau mit Haaren in Pastellviolett und rosa Hoodie streckt Hände an den Kopf

Du liebst bunte Haare? Dann ist Mermaid-Hair genau das Richtige für dich. Dabei entsteht ein Farbverlauf, der an Meerjungfrauen erinnert. Wir erklären was man beim Färben beachten muss, wie man die Trendfrisur pflegt und stylt.

Einmal im Leben eine Meerjungfrau sein… Wer sich das seit Kindheitstagen wünscht, rückt seinem Traum mit dem neuen Trend Mermaid-Hair ein großes Stück näher. Aber auch Fans von einer bunten Mähne kommen bei dem neuen Haartrend voll auf ihre Kosten.

Diese Farben werden bei Mermaid-Hair kombiniert

Bei Mermaid-Haaren wird Blau, die Farbe des Meeres, mit verschiedenen Farbtönen kombiniert. Besonders harmonisch wirkt das Ergebnis, wenn das Blau mit Farbnuancen kombiniert wird, die ebenfalls Blau enthalten. So ergänzen beispielsweise Grün und Purpur die Farbgebung vom Mermaid-Hair perfekt.

Mermaid-Hair: Was ist das Besondere?

Die Haarfärbe-Technik! Denn für die Meerjungfrauen-Haare werden die unterschiedlichen Farben – von blau über grün bis lila – mit der „Fluid Hair Painting“-Technik aufgetragen. Diese Technik ermöglicht es, sanfte und natürliche Farbverläufe zu färben. Ganz ohne unschöne Kanten oder abrupte Übergänge. Auch im trockenen Zustand sehen die Verläufe „flüssig“ aus – deshalb der Name „Fluid Hair Painting“.

How to: So gelingt Mermaid-Hair

Wer von Mermaid-Haaren träumt, braucht vor allem zwei Dinge: Mut und Geduld. Denn hinter dem Look steckt schon etwas Arbeit. Tipp: Da es sich bei der Färbe-Technik um einen komplexen Vorgang handelt, solltest du für ein perfektes Ergebnis am besten zum Friseur gehen. 

Frau in Rückansicht mit welligem Mermaid-Haar
Der typische Farbverlauf von Mermaid-Hair kommt in blondem Haar besonders gut zur Geltung.
  1. Die Ausgangsfarbe für Meerjungfrauen-Haare ist blond. Das heisst, dass dunkles Haar zunächst gebleicht werden muss, damit es die Farbe annehmen kann.
  2. Die gebleichten Haare werden langgezogen und strähnenweise auf einer glatten Oberfläche aufgelegt.
  3. Die unterschiedlichen Farben werden abwechselnd auf die Strähnen gepinselt. So bleibt die Farbe genau dort, wo sie hin soll. Stellen, die stärker gefärbt werden sollen, werden mit mehr Farbe bemalt, andere weniger.
  4. Damit die einzelnen Strähnen im Färbe-Prozess nicht aneinander geraten, werden die eingepinselten Partien mit Folie bedeckt.
  5. Nach der Einwirkzeit wird die Farbe gründlich aus dem Haar ausgespült und mit einem sofortigen Farbschutz für strahlende Leuchtkraft versehen, wie etwa mit der Gliss Kur Color Schutz & Glanz 1-Minute Intensivkur.

So pflegst du Mermaid-Hair

Gefärbtes Haar braucht intensive Pflege, da während dem Colorations-Vorgang die Haarstruktur strapaziert wird. Damit die Farbe möglichst lange erhalten bleibt, unbedingt Shampoo und Conditioner für farbbehandeltes Haar verwenden. Sie versiegeln die Coloration und schützen das Mermaid-Hair vor dem Verblassen. Wichtig: Wasche dein Haar nur lauwarm und leg auch mal eine Pause von Föhn, Glätteisen und Lockenstab ein!

Zusätzlich zum Conditioner solltest du deinen Meerjungfrauen-Haaren einmal pro Woche eine Haarkur gönnen. Ideal geeignet ist die Gliss Kur Fiber Therapy Tiefenreparatur-Kur. Sie versorgt die angegriffene Haarstruktur mit ausreichend Feuchtigkeit.

Die schönsten Styling-Ideen für Mermaid-Hair

Rückansicht einer Frau mit pastellblauem Flechtezopf und weißer Schleife
Romantische Flechtfrisuren passen toll zu Mermaid-Hair.

Natürlich sind Mermaid-Haare aufgrund ihrer besonderen Farbgebung schon ohne besonderes Styling und offen getragen ein absoluter Hingucker. Wer aber auf einen zusätzlichen Wow-Effekt aus ist und langes Mermaid-Hair noch zauberhafter in Szene setzen möchte, sollte die Meerjungfrauen-Haare mit romantischen Frisuren kombinieren. So verleihen Flechtfrisuren, zum Beispiel der Mermaid Braid oder der Fischgrätenzopf, ein zusätzliches Trend-Update.

Empfohlene Artikel
  • Pastellgrau heißt der dezente Nachfolger von Granny Hair

    Soft Shades: Haarfarbentrend Pastell

    Pastellgrau heißt der dezente Nachfolger von Granny Hair
    ...

    Graue Haare haben ohne dabei alt auszusehen? Hier verraten wir Ihnen was genau Pastellgrau vom bekannten Granny Hair unterscheidet und worauf man bei dem Look achten muss.

    ...
  • Die 3 neusten Brauntöne – so werden sie gefärbt

    Trendhaar- farbe Braun

    Die 3 neusten Brauntöne – so werden sie gefärbt
    ...

    Kastanie, Karamell, Haselnuss heißen die neuen Brauntöne und werden idealerweise mehrdimensional getragen. Wir zeigen, wem der Winter-Trend steht und wie sie gefärbt werden.

    ...
  • Welcher Farbtyp sind Sie?

    Welche Haarfarbe darf es sein? Wir beraten Sie gerne!

    Welcher Farbtyp sind Sie?
    ...

    Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren Farbtyp finden und mit welchen Nuancen Sie ihn beim Colorieren am besten unterstreichen.

    ...
  • Haarfarbentrend Two Tone: neue Varianten

    Nimm zwei: Haarfarbentrend Two Tone

    Haarfarbentrend Two Tone: neue Varianten
    ...

    Natürlich, kontrastreich und bunt! Wir zeigen neue Farbverlaufvarianten des Dauertrends zur Inspiration.

    ...
  • Strähnchen ganz einfach selber machen: So klappt’s!

    Strähnen im Haar? Wunderbar. Das sind die Trends:

    Strähnchen ganz einfach selber machen: So klappt’s!
    ...

    Mit Strähnchen setzt du natürliche Akzente in deinem Haar. In wenigen Schritten zauberst du dir selbst Highlights, die dein Haar zum Strahlen bringen.

    ...
  • Shades of Grey: Neue Trends für graues Haar

    Graues Haar: So bleibt es stark und schön!

    Shades of Grey: Neue Trends für graues Haar
    ...

    Graue Zeiten brechen an: Grey Hair ist angesagt! Mit welcher Frisur Sie sich den Trend-Ton versilbern, erfahren Sie hier.

    ...
  • Rote Haare überfärben – so gelingt es

    Trendsetter brennen für die rote Haarfarbe

    Rote Haare überfärben – so gelingt es
    ...

    Wir verraten, welche Töne sich für eine Veränderung am besten eignen und worauf es beim Färben ankommt. Naturrotes Haar sieht zwar toll aus, lässt sich aber schwieriger überfärben als andere Haarfarben. Colorieren können Rotschöpfe ihre Mähne natürlich dennoch.

    ...
  • So lassen Sie Ihre roten Haare leuchten

    Trendsetter brennen für die rote Haarfarbe

    So lassen Sie Ihre roten Haare leuchten
    ...

    Wir lieben rote Haare! Für die volle Ginger-Power gönne deiner roten Mähne die richtige Pflege und bringe sie mit tollen Frisuren zur Geltung!

    ...
  • Coloration, Intensivtönung oder Tönung für braunes Haar?

    Haar tönen – das sind die besten Methoden:

    Coloration, Intensivtönung oder Tönung für braunes Haar?
    ...

    Bei Schimmer und Glanz liegt Braun klar vor der Konkurrenzfarbe Blond. Drei verschiedene Methoden stehen zur Wahl. Welche für Sie die Richtige ist, erfahren Sie hier.

    ...
  • Haarfarbentrend für Frühling und Sommer: Pastell Haare

    Soft Shades: Haarfarbentrend Pastell

    Haarfarbentrend für Frühling und Sommer: Pastell Haare
    ...

    Mit dem Haarfarbentrend Pastell werden Frühling und Sommer auch auf dem Kopf sichtbar. Denn: Es gibt nur wenige Nuancen, die fröhlicher aussehen. Wir erklären, wie Pastellhaarfarben gefärbt werden. Und für alle, die sich noch nicht an einen permanenten Haarton herantrauen: Wir stellen on top temporäre Farb-Alternativen vor!

    ...
  • Rosa und hellblaue Haare: Die besonderen Trendfarben für junge Frauen

    Soft Shades: Haarfarbentrend Pastell

    Rosa und hellblaue Haare: Die besonderen Trendfarben für junge Frauen
    ...

    Lust bekommen? Ihr Mut zur Farbe wird ganz bestimmt mit bewundernden Blicken belohnt. Das einzige, was Sie hierfür brauchen: Ein Farb-Spray mit Pastell Effekt.

    ...
  • Welche Haarfarbe darf es sein? Wir beraten Sie gerne!

    Welche Haarfarbe passt zu mir?
    ...

    Du fragst dich: Welche Haarfarbe passt zu mir? Wir helfen dir, deinen neuen Traum-Look zu finden.

    ...