Die verschiedenen Seiten des Side Swept

Side Swept

Das Haar auf einer Seite über die Schulter zu legen ist ein Dauertrend. Für den Side Swept gibt es verschiedene Styling-Möglichkeiten – von gewellt über geflochten bis glatt. Sehen Sie hier die verschiedenen Facetten des Looks in Bildern.

Side Swept ist nicht gleich Side Swept. Diese Schlussfolgerung zieht schnell, wer sich die Frisur in ihren verschiedensten Ausprägungen an den Stars ansieht. Ein Styling, das so vielfältig ist, kann von verschiedenen Frauentypen und zu unterschiedlichen Anlässen getragen werden. Wohl einer der Gründe, warum der Look nicht mehr aus dem Styling-Repertoire wegzudenken ist.

Styling-Varianten des Side Swept

Charakteristisch für  Side-Swept-Hair ist, dass das Haar über die eine der beiden Schultern gelegt wird – bei einem Seitenscheitel ist es die, auf die der Scheitel fällt. Voraussetzung für den Look ist daher, dass das Haar etwas über schulterlang ist.

Im Nacken kann es dezent mit dünnen Haarnadeln oder auffällig mit Haarbroschen fixiert werden.

Das seitliche Haar, das zurückgesteckt wird, kann locker zurückgenommen, geflochten, gezwirbelt oder sleek an den Kopf frisiert werden. Wenn die zurückgenommene Seite eng an den Kopf gestylt wird, kommt der Look wie ein Fake-Undercut daher. Mutige wie Rosario Dawson (Galerie unten) wagen tatsächlich den Schritt zum Schnitt und rasieren die Seitenpartie kurz.

Das offene, lange Haar, das über die Schulter gelegt wird, kann ganz natürlich gestylt sein. Je nach Anlass können Sie lockere Beach Waves oder große Glamour-Wellen hineinstylen. Das Haar kann aber auch ganz gerade fallen. Eine ebenfalls sehr beliebte Variante: Das Haar wird zu einem strengen oder lockeren, seitlichen Zopf gebunden und über die Schulter gelegt.

Zum Side Swept passen ein langer, seitlicher Pony sowie ein gerader oder runder XL-Pony. Der Pony kann aber auch im Ansatz mit Volumen gestylt werden.

Probieren Sie einfach mal, welche Variante Ihnen am besten steht. Die besten Styling-Helfer sind Schaumfestiger, Volumenpuder und Haarwachs, da sie dem Haar Struktur, Griffigkeit und Glanz verleihen und ein flexibles Styling ermöglichen.

Der Look ist so einfach, dass es keines eigenen Haar-Tutorials bedarf, in dem Schritt für Schritt beschrieben wird, wie er gelingt. Wir zeigen Ihnen in der Galerie die schönsten Side-Swept-Varianten der Stars zur Inspiration - Long Waves acht mal anders!

Empfohlene Artikel
  • Styling-Tipps vom Haarprofi

    Die besten Tipps und Tricks für Frisuren

    Styling-Tipps vom Haarprofi
    ...

    Erfahren Sie hier, welche Tricks, Tools und Produkte der Schwarzkopf-Haarexperte Armin Morbach beim Styling von Frisurenklassikern und Trendlooks einsetzt.

    ...
  • Frisuren bei Geheimratsecken: Die besten Tipps & Tricks

    Einfach gut aussehen: Die besten Frisuren für Männer

    Frisuren bei Geheimratsecken: Die besten Tipps & Tricks
    ...

    Du möchtest deine Geheimratsecken kaschieren? Einige Frisuren sind dafür besonders gut geeignet. Wir verraten, wie die kahlen Stellen optisch verschwinden.

    ...
  • Baby Bob

    Bob-Frisuren: Klassiker mit Trendfaktor

    Baby Bob
    ...

    Das wird mal ein ganz Großer: Der kinnkurze Trend-Cut ist stylish, sophisticated und supervielseitig zu stylen – von cool bis romantisch.

    ...
  • Flechtfrisuren

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Flechtfrisuren
    ...

    Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die schönsten Flechtfrisuren der Stars und Models nachstylen können.

    ...
  • Flechtfrisuren für kurzes Haar

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Flechtfrisuren für kurzes Haar
    ...

    Dass der Flechttrend nur in langem Haar funktioniert, ist ein Mythos: Wie gut sich Flechtfrisuren auch in Shortcuts machen, beweist unsere Top Five.

    ...
  • Fischgrätenzopf: So einfach geht’s

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Fischgrätenzopf: So einfach geht’s
    ...

    Ein Fischgrätenzopf ist mit etwas Übung leicht gemacht. Wie genau die Flechtfrisur entsteht, erfahren Sie in der Step-by-Step-Anleitung von Schwarzkopf.

    ...
  • Boxer Braids: Flechtfrisur im Trend

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Boxer Braids: Flechtfrisur im Trend
    ...

    Gewinner-Look: Wir läuten eine neue Styling-Runde für Flechtzöpfe ein: Boxer Braids sind gerade unschlagbar! Unser Frisuren-Favorit auf den Champion-Titel.

    ...
  • Anleitung: Der geflochtene Haarkranz  von Jennifer Morrison

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Anleitung: Der geflochtene Haarkranz von Jennifer Morrison
    ...

    Die Schauspielerin trägt eine ganz besondere Variante der Flechtfrisur: einen Kranz in Fischgräten-Optik.

    ...
  • Einfache Flechtfrisuren - so simpel und doch so unterschiedlich

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Einfache Flechtfrisuren - so simpel und doch so unterschiedlich
    ...

    Wirklich einfache Flechtfrisuren, für alle, denen ein französischer Zopf oder ein Fischgrätenzopf zu aufwendig oder zu kompliziert sind.

    ...
  • Abiball-Frisuren: Vom Faux Bob bis zu Glamour-Wellen

    Abschlussball

    Abiball-Frisuren: Vom Faux Bob bis zu Glamour-Wellen
    ...

    Romantischer Dutt, Faux-Bob, Side Swept Hair: Diese Frisuren machen Sie zur Abiball-Königin!

    ...
  • 60ies Styling: Die Frisuren zum Modetrend

    60er-Jahre-Frisuren: Retro Rules

    60ies Styling: Die Frisuren zum Modetrend
    ...

    Der 60ies-Look ist wieder top aktuell! Inspirierende Stylings, die an Stilikonen wie Twiggy und Audrey Hepburn erinnern.

    ...
  • Mad Men - die Sixties-Frisuren sind wieder da

    60er-Jahre-Frisuren: Retro Rules

    Mad Men - die Sixties-Frisuren sind wieder da
    ...

    Kaum eine TV-Serie hat es so schnell zu Ruhm und Ehre gebracht wie Mad Men. Der Style und die Sixties-Frisuren der Serien-Figuren inspiriert die Designer für den Sommer 2011 – und uns sowieso.

    ...