Tuck-in: Trendfrisur

Tuck-in-Trendfrisur

Fischen Sie nach dem Anziehen immer noch Ihre Haare aus dem Kragen? Bitte nicht, sonst entgeht Ihnen ein echter Frisurentrend! Beim sogenannten Tuck-in bleiben die Haarspitzen nämlich unter der Kleidung versteckt. Unter dem Rolli, dem Schal oder dem Mantelkragen. Nachmachen? Nichts leichter als das! Wir stellen Ihnen den Hairstyle der Stunde vor und verraten die Vorzüge.

Lange Haare lassen wir im Herbst und Winter gerne einmal im Jackenkragen oder unter dem Schal stecken. Bislang immer aus praktischen Gründen, weil es wärmt oder schnell gehen muss. Das Zufallsstyling ist aber bei Trendsettern so gewollt und hat sogar einen eigenen Namen: Tuck-in. Das bedeutet frei übersetzt „hineinstecken”.

Tuck-in Trendfrisur
Einpacken, bitte: Für den Tuck-in stecken unsere Haarspitzen in der Kleidung. Gesehen bei Hanley

In der Bildergalerie zeigen wir Ihnen die vielen Facetten des Tuck-in-Trends, welche Haar-Voraussetzungen es für die Fashion-Frisur braucht und wie Sie den Look in der kalten und warmen Jahreszeit stylen können – denn, wenn im Sommer keine dicken Mantel- und Rollkragen das Haar-Hineinstecken ermöglichen, werden neuerdings auch Ketten über das offene Haar gelegt. Schmücken Sie sich mit dem Tuck-in-Trick:

Der Tuck-in ist die ideale Frisur für langes Haar, denn...

... er versprüht eine "Je ne sais quoi"-Attitüde und sieht gleichzeitig sehr glamourös aus.

... er plustert feines Haar optisch auf.

... für diese Frisur brauchen Sie keinerlei Styling-Expertise.

... er steht jeder Frau, gleich welchen Alters.

... die mittlere Haarlänge lässt die Gesichtszüge ausdrucksstärker erscheinen.

... Sie können mit dieser Fake-Bob Variante ausprobieren, ob Ihnen der kürzere Schnitt steht und diesen dann in echt schnedien lassen (oder bei Ihrer Haarlänge bleiben und nur ab und zu mit dem Tuck-in einen Bob vortäuschen).

 ... Sie brauchen für den Look keine Haaraccessoires wie Zopfgummi, Haarnadeln & Co. Ein Mantelkragen, Rollkragen oder Schal reichen vollkommen aus, um die angesagte Frisur zu kreieren. Im Sommer übernehmen dann Ketten oder Haarbänder die Rolle der Styling-Helfer.

... Bei großen, aufstehenden Mantel-, Jacken- und Rollkragen verschwinden sogar mittellange Haarschnitte für den Tuck-in-Trend.

Mithilfe des Tuck-in können Sie strapazierte Spitzen zwar geschickt verstecken. Damit der Frisur ihr Trendpotential jedoch voll entfalten kann, sollte Ihr Haar gepflegt und gesund aussehen.

Empfohlene Artikel
  • Styling-Tipps vom Haarprofi

    Die besten Tipps und Tricks für Frisuren

    Styling-Tipps vom Haarprofi
    ...

    Erfahren Sie hier, welche Tricks, Tools und Produkte der Schwarzkopf-Haarexperte Armin Morbach beim Styling von Frisurenklassikern und Trendlooks einsetzt.

    ...
  • Frisuren bei Geheimratsecken: Die besten Tipps & Tricks

    Einfach gut aussehen: Die besten Frisuren für Männer

    Frisuren bei Geheimratsecken: Die besten Tipps & Tricks
    ...

    Du möchtest deine Geheimratsecken kaschieren? Einige Frisuren sind dafür besonders gut geeignet. Wir verraten, wie die kahlen Stellen optisch verschwinden.

    ...
  • Baby Bob

    Bob-Frisuren: Klassiker mit Trendfaktor

    Baby Bob
    ...

    Das wird mal ein ganz Großer: Der kinnkurze Trend-Cut ist stylish, sophisticated und supervielseitig zu stylen – von cool bis romantisch.

    ...
  • Flechtfrisuren

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Flechtfrisuren
    ...

    Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die schönsten Flechtfrisuren der Stars und Models nachstylen können.

    ...
  • Flechtfrisuren für kurzes Haar

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Flechtfrisuren für kurzes Haar
    ...

    Dass der Flechttrend nur in langem Haar funktioniert, ist ein Mythos: Wie gut sich Flechtfrisuren auch in Shortcuts machen, beweist unsere Top Five.

    ...
  • Fischgrätenzopf: So einfach geht’s

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Fischgrätenzopf: So einfach geht’s
    ...

    Ein Fischgrätenzopf ist mit etwas Übung leicht gemacht. Wie genau die Flechtfrisur entsteht, erfahren Sie in der Step-by-Step-Anleitung von Schwarzkopf.

    ...
  • Boxer Braids: Flechtfrisur im Trend

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Boxer Braids: Flechtfrisur im Trend
    ...

    Gewinner-Look: Wir läuten eine neue Styling-Runde für Flechtzöpfe ein: Boxer Braids sind gerade unschlagbar! Unser Frisuren-Favorit auf den Champion-Titel.

    ...
  • Anleitung: Der geflochtene Haarkranz  von Jennifer Morrison

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Anleitung: Der geflochtene Haarkranz von Jennifer Morrison
    ...

    Die Schauspielerin trägt eine ganz besondere Variante der Flechtfrisur: einen Kranz in Fischgräten-Optik.

    ...
  • Einfache Flechtfrisuren - so simpel und doch so unterschiedlich

    Flechtfrisuren: Das ist im Trend – legen Sie los!

    Einfache Flechtfrisuren - so simpel und doch so unterschiedlich
    ...

    Wirklich einfache Flechtfrisuren, für alle, denen ein französischer Zopf oder ein Fischgrätenzopf zu aufwendig oder zu kompliziert sind.

    ...
  • Abiball-Frisuren: Vom Faux Bob bis zu Glamour-Wellen

    Abschlussball

    Abiball-Frisuren: Vom Faux Bob bis zu Glamour-Wellen
    ...

    Romantischer Dutt, Faux-Bob, Side Swept Hair: Diese Frisuren machen Sie zur Abiball-Königin!

    ...
  • 60ies Styling: Die Frisuren zum Modetrend

    60er-Jahre-Frisuren: Retro Rules

    60ies Styling: Die Frisuren zum Modetrend
    ...

    Der 60ies-Look ist wieder top aktuell! Inspirierende Stylings, die an Stilikonen wie Twiggy und Audrey Hepburn erinnern.

    ...
  • Mad Men - die Sixties-Frisuren sind wieder da

    60er-Jahre-Frisuren: Retro Rules

    Mad Men - die Sixties-Frisuren sind wieder da
    ...

    Kaum eine TV-Serie hat es so schnell zu Ruhm und Ehre gebracht wie Mad Men. Der Style und die Sixties-Frisuren der Serien-Figuren inspiriert die Designer für den Sommer 2011 – und uns sowieso.

    ...