Spitzenfluids: Keine Chance für Spliss

Spitzenfluids

Unsere Haarenden sind besonders strapaziert und brauchen regelmässig eine Extraportion Pflege. Schnelle und effektive Hilfe für gestresste Spitzen schenken Haarspitzenfluids. Wir klären auf, was die Fluids können und wie sie richtig angewendet werden.

Wind, Kälte, UV-Strahlen und Hitze – unsere Spitzen haben schon viel davon abbekommen, schliesslich sind sie um einiges älter als das Haar nahe des Ansatzes. Eine häufige Diagnose: splissige Enden und trockenes und brüchiges Haar in den Längen. Die Therapie? Spitzenfluids! Das Ergebnis: gesundes und glänzendes Haar.

Die Anwendung von Spitzenfluids

Die Anwendung von Spitzenfluids ist denkbar einfach und überhaupt nicht zeitaufwendig: Zweimal wöchentlich massieren Sie das Pflegeprodukt in die trockenen oder feuchten Haarspitzen ein – anschliessend nicht (!) ausspülen. Eine haselnussgrosse Menge reicht bereits aus und schon nach den ersten Anwendungen ist ein deutlicher Pflegeeffekt erkennbar.

Für welchen Haartyp eignen sich Spitzenfluids?

Spitzenfluids sind für jeden Haartyp geeignet. Besonders, wenn Sie längeres Haar haben, sollten Sie Ihre Spitzen regelmässig mit speziellen Produkten pflegen. Bei trockenem und brüchigem Haar ist es angebracht, auf Spitzenfluids zurückzugreifen. Dessen ungeachtet braucht auch normales Haar hin und wieder Feuchtigkeitsnachschub. Spitzenfluids sind daher in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: für normales Haar und für besonders strapaziertes Haar.

Egal ob Sie Locken oder glattes Haar haben – Spitzenfluids verhelfen Ihnen zu gesundem und glänzendem Haar. Nichtsdestotrotz ist regelmässiges Spitzenschneiden unerlässlich.

Wie funktionieren Spitzenfluids?

Das Fluid versiegelt die Haarspitzen und stoppt so Spliss. Die Wirkstoffe des Spitzenfluids dringen in die Keratinschicht des Haars ein: Spezielle Formulierungen mit nährenden und reparierenden Ölen pflegen das Haar, haaridentische Substanzen reparieren Haarschäden und füllen Risse auf. Eine positive Nebenwirkung: Dank der glättenden Substanzen haben Spitzenfluids zusätzlich einen Anti-Frizz-Effekt, über den sich das Haar besonders in der kalten Jahreszeit freut.

Empfohlene Artikel
  • Haare kämmen leicht gemacht

    Guter Zug: Haare kämmen

    Haare kämmen leicht gemacht
    ...

    Was tun, wenn sich nach dem Haarewaschen Knoten im Haar bilden und es sich schwer kämmen lässt?

    ...
  • Was ist Conditioner? Wir lösen das letzte Rätsel der Haarpflege!

    Haarspülung: Das kleine Pflege-Extra

    Was ist Conditioner? Wir lösen das letzte Rätsel der Haarpflege!
    ...

    Wir lösen das letzte Rätsel der Haarpflege und verraten was den Conditioner von einem Shampoo und einer Haarkur unterscheidet.

    ...
  • Das passende Shampoo zum Haartyp

    Alleskönner Haarshampoo

    Das passende Shampoo zum Haartyp
    ...

    Fein, trocken, gefärbt oder fettig: Welches Shampoo passt zu welchem Haartyp? Wir klären auf.

    ...
  • Wundermittel Arganöl: Warum es so gut für Ihre Haare ist

    Alleskönner Haarshampoo

    Wundermittel Arganöl: Warum es so gut für Ihre Haare ist
    ...

    Ein wahres Wunder der Natur. Das marokkanische Öl, auch „Gold aus Marokko“ genannt. Denn das Arganöl kann zaubern. Es lässt Ihre Haare im Handumdrehen gesund und glänzend aussehen.

    ...
  • Pflege für lockiges Haar

    Haarpflege für Locken: Der richtige Dreh

    Pflege für lockiges Haar
    ...

    Locken sind etwas Wunderbares – wenn man sie nett behandelt. Denn zu viel Föhnluft trocknet sie aus, zu wenig Pflege macht lockiges Haar störrisch. Wir zeigen, was Sie alles für Ihre Naturwelle tun können.

    ...
  • Frisuren für dünnes Haar

    Pflege für dünnes Haar

    Frisuren für dünnes Haar
    ...

    Großartige Tricks, Tools und Produkte, die sofort Volumen in feines Haar zaubern. Frisuren, Schnitte und Stylings, die helfen.

    ...
  • Haarfiller: Das Geheimnis für dickes Haar

    Pflege für dünnes Haar

    Haarfiller: Das Geheimnis für dickes Haar
    ...

    Schüttere Stellen auf dem Kopf? Hier gibt’s die Lösung: 3 Haarfiller-Methoden, mit denen Ihr Haar wieder zu voller Pracht findet.

    ...
  • Mehr Fülle durch Haarverdichtung

    Pflege für dünnes Haar

    Mehr Fülle durch Haarverdichtung
    ...

    Haarausfall, dünnes oder stark strapaziertes Haar lassen die Frisur schnell schlapp aussehen. Was hilft, ist eine Haarverdichtung.

    ...
  • Mehr Volumen für dünnes Haar

    Pflege für dünnes Haar

    Mehr Volumen für dünnes Haar
    ...

    Auf dem Kopf darf’s gerne etwas mehr sein. Selbst wer feines, glattes Haar hat, kann mit etwas Know-how schöne Looks kreieren. Wer mehr Volumen für dünnes Haar erreichen will, muss eine goldene Grundregel befolgen: weniger (Produkt) ist mehr.

    ...
  • Gewusst wie: Haare kräftigen

    Pflege für dünnes Haar

    Gewusst wie: Haare kräftigen
    ...

    Sie wünschen sich ausdrucksstarkes und kräftiges Haar? Wir verraten Ihnen, wie dieser Wunsch mit kleinen Tricks in Erfüllung geht.

    ...
  • Schönes Haar über Nacht

    Der Pflege-Guide für schöne Haare

    Schönes Haar über Nacht
    ...

    Während Sie schlummern, können Sie viel für Ihr Haar tun. Masken, Kuren und Sprühpflegen sorgen während des süßen Nichtstuns für Ordnung auf dem Kopf. Wir sagen, welche Haarhelfer Sie für Ihre persönliche Nachtschicht engagieren sollten.

    ...
  • 11 geniale Glanz-Tricks fürs Haar

    Der Pflege-Guide für schöne Haare

    11 geniale Glanz-Tricks fürs Haar
    ...

    Bringen Sie Ihr Haar auf Hochglanz – mit unseren 11 brillanten Tricks aus unserem Glow-Guide schenken wir Ihnen ein Strahlen!

    ...