Skip to Content

Trend: Eine schräge Bob Frisur muss her!

Die Bob Frisur ist ein Klassiker unter den Schnitten. Und vielleicht ist er so beliebt, weil er schlicht, aber nicht spießig, kurz, aber immer noch variabel ist. Jetzt kommen radikal angeschrägte Seitenpartien hinzu. Wem es steht, wie Sie Ihre Bob Frisur pflegen und was Sie bei welcher Haarstruktur lieber lassen sollten, erfahren Sie hier.

In seiner ursprünglichen Form etwa kinnlang und mit klaren Konturen geschnitten, gilt der Bob wegen seines mühelosen Stylings als eine der beliebtesten Frisuren der Welt. Die Länge des Schnitts reicht mittlerweile von ohrläppchenkurz bis hin zu schulterlang. Was bedeutet, dass Sie Ihre Gesichtsproportionen wunderbar "optimieren" können. Vor allem dank der neuesten Interpretationen der Bob Frisur - mit angeschrägten Seitenpartien.
 
Frauen mit eher länglichem Gesicht sollten eine möglichst kurze Variante wählen, um den Fokus horizontal auf dem Gesicht zu halten. Ein paar Stufen verhelfen zusätzlich zu Leichtigkeit, damit nichts schlapp herunterhängt. Wenn Sie eher kantige Gesichtskonturen haben, sollten Sie einen Bobschnitt mit weicher Linie wählen. Zu einer runden Gesichtsform passt eine Bob Frisur mit viel Länge, bei dem an den Seiten das Volumen herausgenommen wird.

Die Bob Frisur - ideal für (fast) alle Köpfe

Auch die Haarstruktur betreffend ist eine Bob Frisur relativ genügsam: Selbst feinem Haar verleiht sie mühelos einen "Wow!"-Effekt. Aber auch Wellen und leichte Locken eignen sich für die neuen verspielten Bobs. Wirbel und eine zu starke Krause können bekanntlich ein schwer kontrollierbares Eigenleben entwickeln. Aus diesem Grund ist bei einer Bob Frisur mit Pony Vorsicht angebracht. Was uns auch schon zum einzigen No-Go in der Welt des Bobs bringt: Frauen mit sehr starker Krause werden an ihm keine Freude haben (Pyramiden-Effekt!).

Pflegeleichter Alleskönner

Generell ist eine Bob Frisur absolut leicht zu pflegen. Einmal gut geschnitten, fällt sie fast von selbst in Form. Je kürzer und akkurater der Bob jedoch geschnitten ist, desto öfter (etwa alle vier Wochen) steht ein Friseurbesuch an. Bei einer längeren Bob Frisur sollten Ausbesserungen alle sechs bis acht Wochen reichen.

Empfohlene Artikel
  • Styling-Tipps vom Haarprofi

    Die besten Tipps und Tricks für Frisuren

    Styling-Tipps vom Haarprofi
    ...

    Erfahren Sie hier, welche Tricks, Tools und Produkte der Schwarzkopf-Haarexperte Armin Morbach beim Styling von Frisurenklassikern und Trendlooks einsetzt.

    ...
  • Frisuren bei Geheimratsecken: Die besten Tipps & Tricks

    Einfach gut aussehen: Die besten Frisuren für Männer

    Frisuren bei Geheimratsecken: Die besten Tipps & Tricks
    ...

    Du möchtest deine Geheimratsecken kaschieren? Einige Frisuren sind dafür besonders gut geeignet. Wir verraten, wie die kahlen Stellen optisch verschwinden.

    ...
  • Baby Bob

    Bob-Frisuren: Klassiker mit Trendfaktor

    Baby Bob
    ...

    Das wird mal ein ganz Großer: Der kinnkurze Trend-Cut ist stylish, sophisticated und supervielseitig zu stylen – von cool bis romantisch.

    ...
  • Side Cut für Frauen: Sexy und cool

    Im Trend: Sidecut-Frisuren für Frauen

    Side Cut für Frauen: Sexy und cool
    ...

    Sexy oder cool? Der asymmetrische Look mit kurzgeschorener Seite hat zwei Seiten. Acht Stylings zur Inspiration!

    ...
  • Frisurenprodukte für glattes Haar

    Volumen-Tricks und Glanz für glattes Haar – so geht’s:

    Frisurenprodukte für glattes Haar
    ...

    Sie möchten glattes und glänzendes Haar? Bitte sehr: Hier sind Frisurenprodukte, die rebellisches Haar in eine Seiden-Mähne verwandeln.

    ...
  • Volumen im Ansatz: Glatt, aber nicht platt!

    Volumen-Tricks und Glanz für glattes Haar – so geht’s:

    Volumen im Ansatz: Glatt, aber nicht platt!
    ...

    Wir wollen ja nicht, dass Ihre Haare zu Berge stehen, aber rundum Fülle und vor allem ein bisschen mehr Volumen im Ansatz darf’s schon sein, oder? Fünf "Merk-ich-mir"-Tipps, mit denen Sie ein sichtbares Ergebnis erzielen.

    ...
  • So bändigen Sie Haarwirbel

    Volumen-Tricks und Glanz für glattes Haar – so geht’s:

    So bändigen Sie Haarwirbel
    ...

    Die fünf besten Tipps, mit denen Sie störende Haarwirbel clever kaschieren oder sogar bändigen können, bekommen Sie hier.

    ...
  • Abiball-Frisuren: Vom Faux Bob bis zu Glamour-Wellen

    Abschlussball

    Abiball-Frisuren: Vom Faux Bob bis zu Glamour-Wellen
    ...

    Romantischer Dutt, Faux-Bob, Side Swept Hair: Diese Frisuren machen Sie zur Abiball-Königin!

    ...
  • Graue Haare - Silber ist jetzt Gold wert

    Moderne Frisuren und Styling-Tricks für graues Haar

    Graue Haare - Silber ist jetzt Gold wert
    ...

    Promis rund um den Globus lieben graue Haare. Wir zeigen Ihnen die schönsten Looks von Jamie Lee Curtis, Vanessa Redgrave & Co.

    ...
  • Übergangsfrisuren: Die Haare wachsen lassen

    Die besten Tipps und Tricks für Frisuren

    Übergangsfrisuren: Die Haare wachsen lassen
    ...

    Wir zeigen Ihnen den Weg vom kurzen Pixie Cut zum langen Bob am Beispiel von Agyness Deyns Übergangsfrisuren.

    ...
  • Flexibles Styling und trotzdem Halt

    Die besten Tipps und Tricks für Frisuren

    Flexibles Styling und trotzdem Halt
    ...

    Die Frisur soll den ganzen Tag halten und trotzdem nicht betoniert aussehen? Wir erklären Ihnen, wie das mit den neuen Flex-Produkten gelingt.

    ...
  • 10 Tipps & Tricks für schnelles Haarwachstum

    Die besten Tipps und Tricks für Frisuren

    10 Tipps & Tricks für schnelles Haarwachstum
    ...

    Mega-Mähne garantiert: Mit diesen zehn Tipps und Tricks wachsen Ihre Haare schneller.

    ...